Die Frauen der SpG Harz legen einen Fehlstart in die Saison hin

Die Frauen der SpG Harz legen einen Fehlstart in die Saison hin

Am 09.09.2017 empfingen die Frauen der SpG Harz zum Auftakt der Saision den SV Anhalt Bernburg II.

Die Partie wurde 15.00 Uhr angepfiffen. In den ersten Spielminuten tasteten sich die Mannschaften erst einmal aneinander heran. Die Gäste aus Bernburg konnten in der dritten Spielminute das erste Tor für sich verbuchen und setzten die Hausherrinnen in Zugzwang. Erst drei Spielminmuten später konnte der Ausgleich durch einen Siebenmeter erzielt werden. In den folgenden Minuten blieb es spannend. Die Gäste konnten einen Vorsprung erzielen und diesen ausbauen, sodass es in der 15. Spielminute 2:4 stand. Die Taktik der Hausherrinnen schien im Angriff nicht aufzugehen, immer wieder schlichen sich Abspielfehler und Fangfehler ein, was es schwierig gestaltete den Ausgleich zu erzielen. Die Abwehr der Hausherrinnen stand fest, sodass immer wieder Bälle erspielt werden konnten, leider blieb ein erfolgreicher Torabschluss im Angriff oftmals aus. Erst in der 20. Spielminute konnte ein weiteres Tor verbucht werden und auf 3:8 verkürzt werden. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit konnten die Gastgeberinnen den Vorsprung der Gäste weiterhin verringern und auf ein 6:13 herankommen.

In der Halbzeitpause wurde von Trainer Denny Schilling bestimmt, dass keine weiteren Spielzüge mehr durchgeführt werden sollen, sondern nur noch ins Stoßspiel übergegangen werden soll um so die Lücken zu nutzen und Torabschlüsse zu erzielen. Die Abwehr sollte weiterhin so stark und aggressiv fortgeführt werden.

In der ersten Spielminute der zweiten Halbzeit wurde umgehend umgesetzt was besprochen wurde und so konnte das erste Tor erzielt werden. Den Gastgeberinnen fiel es jedoch weiterhin schwer den Rückstand von sechs Toren aufzuholen. Sobald ein erfolgreicher Torabschluss erfolgte, ließ ein Gegentor der Gäste nicht lange auf sich warten. Auch in der zweiten Halbzeit zeigten sich bei den Hausherrinnen immer wieder Defizite bei den Passspielen auf. Ein herankommen war trotz des Kampfgeistes nicht mehr möglich, sodass diese Partie mit 15:22 für den SV Anhalt Bernburg II endete.

SpG Harz: Torge, Barnheine (4), Stein, Fröhling, Luer (4), Reichelt, Köstler (1), Golembski (1), Marby (3), Eggert (2), Hoffmeister, Gatzemann,

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt

HV Wernigerode e.V.
c/o Steffen Kahmann
Marktstraße 22
38855 Wernigerode
Tel.: 03943 - 502756
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sponsor werden

Sponsorenpakete und Vorteile im Überblick. mehr...

Mitglied werden

Mitgliedschaften und Vorteile im Überblick. mehr...

IT-Partner

Marketing-Partner