Den Frauen geht im Derby am Ende die Luft aus

Den Frauen geht im Derby am Ende die Luft aus

Am 07.03.2020 traten die Frauen zum Derby gegen die GWT HarzLuchse in heimischer Zindelhalle an.

Dieses Derby versprach diese Saison breits zweimal spannungsgeladen zu sein und auch diesesmal wurden die Zuschauer nicht enttäuscht.

Gleich zu Beginn der ersten Halbzeit zeigten die Wernigeröderinnen, dass sie dieses Spiel gewinnen wollten. Kirsten Leube brachte ihre Mannschaft ins Spiel und verwandelte gleich drei Würfe für sich. Der erste Schlagabtausch schien zu kommen. Die Gernröderinnen zogen auf 3:5 davon, doch durch Tore von Johanna Ahlsleben (4:5) und zweimal in Folge von Carolin Reichelt zum 5:6 und Ausgleich 6:6 kamen die Wernigeröderinnen wieder ins Spiel. Es folgten das 6:7 und 6:8 für die Gäste. Erfolgreiche Torabschlüsse von Isabel Roth und Emilia Weiler hielten die Mannschaft weiterhin auf Kurs und bescherten so einen Halbzeit stand von 11:12.

Nach Anpfiff der zweiten Halbzeit folgte nun der langerwartete Schlagabtausch beider Mannschaften. Die Gastmannschaft legte auf 11:13 vor, Tore von Kirsten Leube und Isabel Rothe sowie eine sehr starke Torfrau Doreen Torge brachten die Wernigeröderinnen erstmal mit 14:13 in Führung. Gernrode egalisierte den Treffer und Wernigerode zog erneut nach. Bis zur 47. Spielminute war es ein stetes Hin und Her bis zum 19:19. In der wichtigen Schlussphase des Spiels fanden die Wernigeröderinnen keine Lösungen mehr um im Angriff zu erfolgreichen Abschlüssen zu gelangen, weiterhin kamen nun vermehrt technische Fehler hinzu, die es den HarzLuchsen leicht machten die gebotenen Chancen für sich zu nutzen. Marie-Christin Mundt erzielte in der 51. Spielminute das 20:23, Johanna Ahlsleben schmälerte die Führung durch zwei verwandelte Tempogegenstöße nochmals auf 22:25 in der 57. Spielminute. Das letzte Tor für die HVW-Frauen erzielte Isabel Rothe zum 23:25 in der 58. Spielminute. Die Gäste hatten die größeren Kraftreserven in den letzten Minuten und baute die Führung bis zum Schlusspfiff nochmals auf 23:28 aus.

HVW: Torge, Munkelt, Lee, Koebke, Leube (6), Reichelt (2), Mundt (1), Rothe (6), Weiler (3), Mona, Priske-Schirmer, Hoffmeister (1), Ahlsleben (4)

No video selected.

Kontakt

HV Wernigerode e.V.
c/o Steffen Kahmann
Marktstraße 22
38855 Wernigerode
Tel.: 03943 - 502756
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sponsor werden

Sponsorenpakete und Vorteile im Überblick. mehr...

Mitglied werden

Mitgliedschaften und Vorteile im Überblick. mehr...

IT-Partner

eick.IT

Marketing-Partner

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.