Gelungener Saisonauftakt des C-Jugend-Meisters in der B-Jugend

Gelungener Saisonauftakt des C-Jugend-Meisters in der B-Jugend

Wochenende. Samstag. Bernburg. Auswärtsspiel. Die Saison für die Jungs der männlichen B-Jugend am vergangenen Samstag im Salzlandkreis. Der erste Gegner der Saison war der SV Anhalt Bernburg.

Ein Spiel mit unbekannten Vorzeichen. Der HVW spielt seine erste Saison in der B-Jugend, sodass auf neuem Terrain die Gegner noch große Fragezeichen sind.

Trotz Haftmittel war der erste Saisonsieg im Saisonspiel im ersten Spiel anvisiert. Die Gäste aus der bunten Stadt mussten gleich auf zahlreiche Spieler verzichten. Verletzungs- und krankheitsbedingt fehlten zwei Spieler, vier Spieler halfen in der C-Jugend aus. So kam das ungewohnte Bild zu Stande, dass die B-Jugend „nur“ elf Spieler zur Verfügung stehen hatte. Normalerweise ist der Luxus gegeben, dass zu viele Spieler auf dem Meldebogen stehen.

Nach Anpfiff begannen gleich zwei nervöse Minuten auf beiden Seiten ohne Torerfolg. Den Führungstreffer erzielte der SV Anhalt nach fast drei Minuten. Das erste Tor auf der Gegenseite, zum 1:1, sorgte für eine Art Wacheffekt. Die Wernigeröder fanden besser in das Spiel und nach zehn Minuten stand es 2:6. Die Abwehr agierte sehr agil und wirkte in dieser Phase kaum überwindbar. Die Gastgeber taten sich vor allem im Positionsangriff schwer. Im Vergleich zu den Spielen aus vergangenen Tagen war offensiv auch bei den Harzern noch die Handbremse angezogen. So endete ein torarmes Spiel zur Pause mit einem Stand von 8:12.

In der Kabine wurde die gute Defensivarbeit gelobt, gleichzeitig aber zu mehr Konzentration im Angriff gemahnt.

Doch diese Mahnung verpuffte zunächst. In den ersten fünf Minuten der zweiten Halbzeit dominierte die Heimmannschaft. 12:13 stand nach 30 von 50 Spielminuten auf der Anzeigetafel. Zwei Tor in Folge brachten die Harzer erneut mit drei Toren in Front. Es folgte eine Phase, in der Bernburg verkürzte und der HVW seinerseits wieder den alten Vorsprung herstellte (20:23). Erst zehn Minuten vor Ende gelang es den Wernigerödern die Führung auszubauen. Zwischen der 41. und 45. Minute fanden die Gäste dann den Turbo. Fünf Tore binnen vier Minuten, zum zwischenzeitlichen 20:28, brachen den Widerstand der Hausherren. Die restliche Spielzeit agierten die Gäste sehr dominant. Nach Ablauf der 50 Minuten Spielzeit stand ein 22:31 zu Buche.
Der erste Auswärtserfolg der Saison konnte eingefahren werden. Ein toller Einstand in die neue Altersklasse. Am kommenden Samstag trifft der HVW um 15Uhr in eigener Halle auf die Gäste der TSG Calbe. Die Zuschauer erwartet ein spannendes Spiel.

HV Wernigerode: F.Grünig – P.Kaufmann; L.Schulze (6) – T.Trümpelmann – E.Wartmann (2) – T.Schmidt (2) – T.Bollmann (11) – M.Streich – J.Hahne (8) – B. Bivour (1) – L.Sobert (1)

No video selected.

Kontakt

HV Wernigerode e.V.
c/o Steffen Kahmann
Marktstraße 22
38855 Wernigerode
Tel.: 03943 - 502756
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sponsor werden

Sponsorenpakete und Vorteile im Überblick. mehr...

Mitglied werden

Mitgliedschaften und Vorteile im Überblick. mehr...