mB-Jugend mit schwierigem Doppelspielwochenende

mB-Jugend mit schwierigem Doppelspielwochenende

Am vergangenen Wochenende musste die mB-Jugend des HVW gleich zwei Spiele absolvieren.

Seit längerem mit einigen Personalproblemen war das für die Nierlein Truppe ein schwieriges Unterfangen.

Am Samstag hatten sie den FSV 1895 Magdeburg zu Gast. Ein Team, das im unteren Tabellenbereich steht. In diese Partie gingen die Wernigeröder mit Zuversicht, aber die Gäste hatten den besseren Start. Bis zur 8. Minute führten die Gäste mit 2:5. In der Folge fanden die HVW Jungs aber ihren Rhythmus und kamen ins Spiel. In der 13. Minute wurde der Ausgleich zum 6:6 erzielt. Der Gästetrainer unterbrach den Lauf der Hausherren mit einer Auszeit. So entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Bis zur Pause konnte sich keine Mannschaft absetzen und so wurden mit einem 15:15 die Seiten gewechselt.

Nach Wiederanpfiff verpassten die Gastgeber wieder die Anfangsphase und lagen wieder zurück. in der Offensive wurden einfach zu viele Chancen vergeben. Zusätzlich machte sich die körperliche Spielweise der Gäste immer mehr bemerkbar und so verloren die Hausherren immer mehr den Anschluss. In der 37. Minute wurde mit dem 17:22 die Vorentscheidung herbeigeführt. Bis zum Ende konnten die Wernigeröder das Blatt nicht mehr wenden und mussten diese Begegnung mit 22:28 verloren geben.

Gleich am nächsten Tag gastierte der bisher ungeschlagene HV Rot Weiss Staßfurt in der Zindelhalle. Um 11.45 Uhr gingen die Harzer dieses hohe Hürde an. Die Gäste machten aber gleich ihre Ambitionen deutlich und zeigten eine starke Leistung. Mit noch weniger Spielern als am Vortag konnte die Mannschaft vom Trainerduo Nierlein /Schulze nichts ausrichten gegen die ambitionierten Salzland Jungs. Bis zum Pausenpfiff (09:21) war das Spiel schon deutlich entschieden. Die Hausherren spielten in der zweiten Spielhälfte zwanglos auf und die Staßfurter verwalteten den Vorsprung. Auch diese Partie mussten die Wernigeröder dann mit 23:39 erwartungsgemäß verloren geben. Trotzdem hat sich die Mannschaft in dieser Spielzeit bisher achtbar verkauft und man muss ja bedenken, das ein Großteil des Teams noch in der C-Jugend spielberechtigt wäre.

No video selected.

Kontakt

HV Wernigerode e.V.
c/o Steffen Kahmann
Marktstraße 22
38855 Wernigerode
Tel.: 03943 - 502756
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sponsor werden

Sponsorenpakete und Vorteile im Überblick. mehr...

Mitglied werden

Mitgliedschaften und Vorteile im Überblick. mehr...

IT-Partner

eick.IT

Marketing-Partner

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.