mE-Jugend des HVW steigt wieder in den Spielbetrieb ein

mE-Jugend des HVW steigt wieder in den Spielbetrieb ein

Coronabedingt absolviert die E-Jugend des HVW erst ihr viertes Saisonspiel, das allerdings schon laut Spielplan ein Rückrundenspiel ist. Im Heimspiel empfingen die Harzer die HSG Börde.

Die Mannschaft schaute voller Vorfreude auf diese Partie. Sollte das gute Training der letzten Wochen doch auch auf das Spielfeld übertragen werden. Dies gelang leider nicht wie gewünscht. Die Gäste spielten mit einer sehr guten Manndeckung und unterbrachen so immer wieder den Spielfluß der Hausherren. Dabei kam es zu einer hohen Fehlerquote bei den Harzern, welches die Oscherslebener ihrerseits ausnutzten, um viele Tore zu markieren. Zurm Seitenwechsel lag die Auswärtsmannschaft mit 11:4 in Front. Einsatzbereitschaft und Kampfgeist war bei den Wernigerödern deutlich zu erkennen, aber das Umkehrspiel funktioniert beim jüngsten Team des HVW noch nicht schnell genug. Die Gastgeber gaben sich aber nie auf und versuchten alles um den Spielstand für sich besser zu gestalten. Beim Schlusspfiff stand ein 23:10 Erfolg für die HSG Börde auf dem Tableau.

HVW Coach Dallmann sagte nach dem Spiel. " Wir hatten uns etwas mehr erhofft. Wir hatten nach den guten Trainingseindrücken ein gutes Gefühl, aber auf dem Spielfeld sind unsere Spieler noch zu brav und unerfahren. Es liegt noch viel Arbeit vor uns und am kommenden Wochenende erwartet uns der ungeschlagene Tabellenführer die TSG Calbe".

No video selected.

Kontakt

HV Wernigerode e.V.
c/o Steffen Kahmann
Marktstraße 22
38855 Wernigerode
Tel.: 03943 - 502756
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sponsor werden

Sponsorenpakete und Vorteile im Überblick. mehr...

Mitglied werden

Mitgliedschaften und Vorteile im Überblick. mehr...

IT-Partner

eick.IT

Marketing-Partner