Saisonrückblick 2018/19

Saisonrückblick 2018/19

Die Spielzeit 2018/19 verlief für den HV Wernigerode positiv.

Elf Mannschaften konnte der HVW in den Kampf um die Punkte schicken und stellte damit eins der größten Teamkontingente beim HVSA. Vor allem die intensive Fokussierung auf die Jugend zahlt sich aus. Bis auf die Altersklasse der A-Jugendlichen konnten alle Jugendaltersklassen mit einem Jungs und Mädchen Team besetzt werden. Ein großer Erfolg für den HVW. Im harten ringen um die Nachwuchskräfte, in einem sportlich sehr vielseitigem Wernigerode, trägt die intensive, zeitaufwendige Arbeit der Trainer und Betreuer Früchte. Es gelingt Ihnen die Kinder zu motivieren, die mit Spaß und Tatendrang dabei sind. Dies wirkt sich auch auf das Umfeld der Kinder aus, die Eltern merken, dass das Zusammenwachsen beim HV Wernigerode in den letzten Jahren verbessert wurde. Kleine Spieler schauen bei ihren großen Vorbildern zu und die Großen unterstützen die Kleinen. So wächst der HVW zusammen und die Spiele, in der Sporthalle "Unter den Zindeln", finden häufig vor ansprechender Kulisse statt.

Auch die Erfolge können sich sehen lassen. Acht Teams gingen in dieser Saison auf Punktejagd. Zwei Meistertitel im weiblichen Bereich sind schon ein großartiger Erfolg. Die Mädchen der E- und B-Jugend konnten sich die Titel sichern. Aber auch bei den anderen Teams waren die Trainer nicht unzufrieden. Auch wenn keine Titel dabei errungen wurden, waren doch alle voller Eifer dabei. Gerade bei den neu gegründeten Mannschaften konnten die Spieler/-innen wertvolle Erfahrungen sammeln und werden sicher in der Zukunft davon profitieren.

Das jährliche Highlight ist aber das Jugendcamp in der Landessportschule in Osterburg. In den fünf Tagen in den Sommerferien finden die Spieler Zeit miteinander Spaß, Spiel und auch Training in angenehmer Weise zu verbinden. Stetig steigende Teilnehmerzahlen zeugen von der Beliebtheit dieser Veranstaltung bei allen Beteiligten. An dieser Stelle müssen wir mal die Trainer erwähnen, die diese Veranstaltung begleiten und für die Kinder eine Woche ihres Jahresurlaubes nehmen, um für die Spieler/-innen da zu sein. Herzlichen Dank dafür, aber auch allen anderen ehrenamtlich im Verein tätigen Personen, sei für die tolle Unterstützung über die gesamte Saison an dieser Stelle gedankt.

Im Erwachsenenbereich waren drei Mannschaften gemeldet. Das Frauenteam fand sich in der SpG Harz wieder. Durch die Entfernung Thale/Wernigerode war es nicht immer leicht eine optimale Voraussetzung für die Damen zu finden und so gingen manche Spiele nicht so erfolgreich zu Ende, wie sich das Team das sicher vorgestellt hatte. Nach dieser Saison löst sich die Spielgemeinschaft auf.

Die beiden Männerkollektive waren personell auch völlig unterschiedlich zur Vorsaison. Es galt die Spieler der letztjährigen A-Jugend in die Mannschaften zu integrieren. So wurde die Zusammenstellung der 1. auf die perspektivische Entwicklung ausgerichtet. Einige junge Spieler, die wegen Studium oder Ausbildung vor drei Jahren den Verein verliessen, fanden den Weg zurück und somit kamen fast alle Spieler der Mannschaft aus der eigenen Kaderschmiede der Wernigeröder. Die jungen Spieler, für die der Sprung in die 1. Mannschaft noch zu früh käme, unterstützen die 2. Mannschaft, die sich aus erfahrenen und jungen Spielern zusammensetzte. In beiden Teams ist durch die berufliche/studienabhängige Gebundenheit für die Trainer und Spieler nicht immer optimal zu trainieren und so wechselten sich mitreißende und nicht so packende Partien ab. Unterm Strich kann man aber die Integration der jungen Spieler als sehr gelungen bezeichnen. Hier machte vor allem die 1. Mannschaft von sich reden, die mit attraktivem und durchaus erfolgreichem Handball die Zuschauer und auch viele Gegner überraschte. Das Interesse an den Spielen der Männer wuchs stetig über die ganze Saison und so entwickelten sich diese Heimspiele zu wahren Publikumsmagneten.

Die neue Saison beginnt am 31.08. und der HV Wernigerode hofft wieder auf ein erfolgreiches Abschneiden.

Kontakt

HV Wernigerode e.V.
c/o Steffen Kahmann
Marktstraße 22
38855 Wernigerode
Tel.: 03943 - 502756
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sponsor werden

Sponsorenpakete und Vorteile im Überblick. mehr...

Mitglied werden

Mitgliedschaften und Vorteile im Überblick. mehr...

IT-Partner

eick.IT

Marketing-Partner

Wir nutzen Cookies und Google Webfonts. Mit der weiteren Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies und Google Webfonts verwenden.
Weitere Informationen Einverstanden