Sieg der mD-Jugend zum Heimauftakt

Sieg der mD-Jugend zum Heimauftakt

Die männliche D-Jugend konnte am vergangenen Samstag das erste Heimspiel der Saison gegen den SV Anhalt Bernburg für sich entscheiden. 

Die Ausgangslage hätte vor dem Spiel nicht deutlicher sein können. Der HVW gewann eine Woche zuvor das Auswärtsspiel gegen Blankenburg sehr souverän, wohingegen der SV Anhalt in seinem Auftaktspiel chancenlos gegen Schönebeck war. Die Mannschaften kennen sich bereits aus der Vorsaison. In beiden Partien konnten sich die Wernigeröder durchsetzen.

Die Vorbereitung direkt vor dem Anpfiff verlief anders, als erwartet. Technische Schwierigkeiten verhinderten einen pünktlichen Anwurf. Mit leichter Verspätung pfiffen die beiden sehr gut agierenden Schiedsrichter schließlich das Spiel an. Ballbesitz hatten zunächst die Gäste, die ihren ersten Angriff gleich zum Torerfolg nutzen konnten. Die Wernigeröder trafen in ihren ersten Angriffen drei Mal, ohne einen Gegentreffer zuzulassen. Die 3:1 Führung gab den Hausherren noch keine Sicherheit. Schnell kassierten sie zwei Tore zum 3:3. Die Erfahrung aus der vergangenen Saison ließ die Jungs des HVW aber nicht nervös werden. Zwischen der 3. und 6. Spielminute erhöhte der Gastgeber auf 9:3. Dieser 6:0-Lauf brach den anfänglichen Widerstand der Gäste zunächst. Bis zum Pausentee fingen sich die Jungs aus Bernburg und konnten einige Akzente setzen. Nichts desto trotz führten die Wernigeröder bereits zur Halbzeit mit 21:10.

Die zweite Halbzeit begann mit 5 Toren in Folge für die Heimmannschaft. Eine Viertelstunde vor Schluss war das Spiel spätestens entschieden, 26:10. Trotz vieler Wechsel und einer Umstellung des Systems führten nicht zu einem veränderten Spielverlauf. Den Gästen fiel in der zweiten Halbzeit nicht mehr viel ein. Die Harzer ließen bis zum Ende des Spiels ganze vier Gegentore in den zweiten 20 Minuten zu. Offensiv wollten die Jungs dann noch die 40-Tore Marke knacken. Doch dies schaffte man dann knapp nicht.

Nach Ablauf der Spielzeit gewann der HV Wernigerode mit 39:14 gegen den SV Anhalt Bernburg. Mit zwei Siegen in den ersten beiden Spielen starteten die HVWler somit perfekt in die Saison. 4:0 Punkte und ein großartiges Torverhältnis sorgen für die momentane Tabellenführung. Am kommenden Samstag steht das Auswärtsspiel bei der SG LOK Schönebeck an. Diese gewannen am ersten Spieltag, wie eingangs erwähnt, ähnlich deutlich gegen Bernburg. Die Zuschauer dürfen gespannt sein, wer dieses Spiel gewinnen wird. 

 

HV Wernigerode: Kaufmann – Grünig; Koch – Trümpelmann (5) – Wartmann (9) – Stolzenburg – Steube (4) – Streich (5) – Hahne (8) – M.Riemann – Sobert (4) – Bivour (1) – Schröder (3) – T.Riemann

 

Kontakt

HV Wernigerode e.V.
c/o Steffen Kahmann
Marktstraße 22
38855 Wernigerode
Tel.: 03943 - 502756
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sponsor werden

Sponsorenpakete und Vorteile im Überblick. mehr...

Mitglied werden

Mitgliedschaften und Vorteile im Überblick. mehr...

IT-Partner

eick.IT

Marketing-Partner

Wir nutzen Cookies und Google Webfonts. Mit der weiteren Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies und Google Webfonts verwenden.
Weitere Informationen Einverstanden