wA-Jugend des HVW startete beim Vorbereitungsturnier

wA-Jugend des HVW startete beim Vorbereitungsturnier
Freundschaftturnier WJA in Bad Harzburg
 
 
Am 28.08.2022 begrüßte die Handballspielgemeinschaft Bad Harzburg/Vienenburg 3 Mannschaften zu einem Freundschaftsturnier in der Deilich-Sporthalle in Bad Harzburg.
Freundschaftturnier WJA in Bad Harzburg
 
 
Am 28.08.2022 begrüßte die Handballspielgemeinschaft Bad Harzburg/Vienenburg 3 Mannschaften zu einem Freundschaftsturnier in der Deilich-Sporthalle in Bad Harzburg.
Nach dem erfolgreich absolvierten Freundschaftsspiel am 21.08. gegen die weibliche A-Jugend vom BSV Klostermansfeld wollten die Ostharzerinnen nun auch gegen weitere unbekannte Mannschaften bestehen.
Erneut unterstützten einige Mädchen aus der B-Jugend und zwei neue Spielerinnen (Alyssa Buhl und Pauline Pickert) konnten ihr Debüt in der Mannschaft geben. Leider musste auf Francesca Günther verzichtet werden, die sich am letzten Sonntag verletzt hatte. Also ging es mit nur vier etatmäßigen Aufbauspielerinnen und einer Kreisläuferin an den Start. Gespielt wurden je Spiel 2x15 Minuten und die Ergebnisse wurden nicht gewertet, es sollte um den Spaß und die Vorbereitung für die neue Saison gehen.
 
Dennoch gingen die Mädchen mit viel Elan in die 1. Begegnung gegen die HSG Nord Edemissen. Die Partie fing ausgeglichen an, bis zur Halbzeit konnten die Wernigeröderinnen auch gut mithalten. In der 2. Halbzeit ließ jedoch die Konzentration und Kraft nach, so dass Edemissen doch recht deutlich gewann.
 
Gleich im Anschluss ging es gegen die Mannschaft des Hannoverschen SC. Die 1. Partie kostete bereits viel Kraft und der HSC spielte eine sehr offene Deckung, welche viel Laufarbeit für alle bedeutete. Auch hier konnten die Mädels bis zum Beginn der 2. Halbzeit gut gegenhalten, doch auch hier stand am Ende ein deutliches Ergebnis auf der Anzeigentafel.
 
Im letzten Spiel ging es gegen die Gastgeber. Hier wollten die Mädels nochmal zeigen, was sie können und das gelang über weite Strecken auch ganz gut. Denoch schlichen sich auf Grund der am Ende langen Spielzeit immer wieder kleine Fehler ein, die den Bad Harzburgerinnen in die Hände spielten. Zum Ende der Begegnung standen 4 Tore mehr für die HSG auf der Liste. 
 
Trotz eines Anstrengenden Tages konnten die Wernigeröderinnen stolz auf ihre Leistung sein, immerhin stellten sie die jüngste Mannschaft dieses Turniers.
 
Desweiteren möchte sich die Trainerin und das Team bei den beiden mitgereisten Schiedsrichtern Julian Sarovny und Martin Grünig, und vor allem den vielen Eltern und Großeltern bedanken.
No video selected.

Kontakt

HV Wernigerode e.V.
c/o Steffen Kahmann
Marktstraße 22
38855 Wernigerode
Tel.: 03943 - 502756
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sponsor werden

Sponsorenpakete und Vorteile im Überblick. mehr...

Mitglied werden

Mitgliedschaften und Vorteile im Überblick. mehr...