wB-Jugend des HVW erreicht 4.Platz im Finale Four

wB-Jugend des HVW erreicht 4.Platz im Finale Four

Final Four – Landesmeisterschaft weibliche B Jugend in Wernigerode

Am Sonntag den 05.05.2019 fand für die weibliche B Jugend des HV Wernigerode in heimischer Halle die Spielbezirksübergreifende Landesmeisterschaft des HVSA statt. Im Final Four trafen in der ersten Partie pünktlich 10:00 Uhr mit dem TSV Niederndodeleben und dem Jessener SV 53 die Bezirksmeister aus den Spielbezirken Nord und Anhalt aufeinander. Die Mädels aus der Börde konnten dieses Duell klar und deutlich für sich entscheiden und standen damit gesichert im Finale.

Im zweiten Spiel des Tages trafen die HVW Mädels auf die Mannschaft des SV Friesen Frankleben, den Bezirksmeister des Spielbezirkes Süd. Die Gastgeber hatten ganz klar die Aussenseiterrolle und wollten die gute Leistung innerhalb der Saison auch in diesem Spiel den Zuschauern zeigen. Die ersten sieben Minuten hielt man auch mit der Leistung der Franklebener Mädels mit. Leider kam dann auf HVW Seite ein großer Einbruch und die Gäste zogen routiniert von dannen. In die Pause ging es mit einem deutlichen Rückstand von 9:15. In der Kabine erreichte HVW Trainerin Yvonne Gessing dieses Mal ihre Mannschaft nicht. Mit hängenden Köpfen, vielen Fehlern und leider großen Zickereien auf dem Feld ging das Spiel am Ende mit 18:26 viel zu hoch verloren.

Nun hatte die Mannschaft knapp fünfzig Minuten Zeit zum Luft holen, ehe es im Spiel um Platz 3 gegen den Jessener SV ging. Hier wollte man sich neu sammeln und versuchen zur guten Saisonform zurück zu kehren. Was den Mädels auch deutlich besser gelang. Sie standen in der Abwehr konzentrierter und machten weniger Fehler im eigenen Angriff. Während des Spiels kämpften die Wernigeröderinnen mit den Jessener Spielerinnen auf Augenhöhe um die Bronzemedaille, aber am Ende reichte die Kraft und Kondition nicht aus. Auch dieses Spiel ging am Ende aus Wernigeröder Sicht verloren. Allerdings deutlich knapper mit nur drei Toren Differenz bei einem Stand von 22:19.

Im Finale um 16:00 Uhr dominierten die Mädchen des TSV Niederndodeleben erneut und gewannen verdient und souverän das Final Four gegen den SV Friesen Frankleben.

„Am Ende eines langen Spieltages bin ich erleichtert, dass organisatorisch alles geklappt hat. Das war das erste Mal, dass wir ein Turnier in dieser Form ausgerichtet haben.“ So HVW Trainerin Gessing. „Meine Mannschaft hat heute leider nicht gezeigt was sie kann. Vielleicht war der psychische Druck als austragender des Turniers zu groß für sie, vielleicht war auch die fehlende Routine aufgrund der ersten Teilnahme an einer solchen Meisterschaft mit ausschlaggebend. Wir werden zur kommenden Saison weiter hart daran arbeiten, um auch da wieder vorne im Spielbezirk mit zu spielen und ggf. erneut um die Landesmeisterschaft kämpfen zu können. Herzlichen Glückwunsch an Emilia Weiler, die am Ende des Tages in der Torschützenliste des Turniers die Nase vorn hatte und von allen Spielerinnen die meisten Tore warf.“

Die Weibliche B Jugend des HV Wernigerode gratuliert allen Mannschaften zu Ihren Platzierungen und wünscht Ihnen für die kommende Saison bestmögliche Erfolge.

Bedanken möchten wir uns bei allen Unterstützern, Fans und vor allem dem Verkaufsteam sowie Hallensprecher, Physiotherapeut und dem Kampfgericht mit den Schiedsrichterpaaren. Vielen Dank euch. Nun genießen wir gemeinsam die Sommerpause, bis man sich in der kommenden Saison wieder sieht.

HVW: M. Poser, I. Pfennig - L. Broschik, L. Ullrich, Ch. Koebke; C. Koebke, M. Callicot, J. Gumtz, I. Rothe; A. Fiedler, F. Günther, M. Deutschmann, E. Weiler, A. Wagenknecht

Kontakt

HV Wernigerode e.V.
c/o Steffen Kahmann
Marktstraße 22
38855 Wernigerode
Tel.: 03943 - 502756
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sponsor werden

Sponsorenpakete und Vorteile im Überblick. mehr...

Mitglied werden

Mitgliedschaften und Vorteile im Überblick. mehr...

IT-Partner

eick.IT

Marketing-Partner

Wir nutzen Cookies und Google Webfonts. Mit der weiteren Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies und Google Webfonts verwenden.
Weitere Informationen Einverstanden