wC-Jugend siegt in der Ferne

wC-Jugend siegt in der Ferne

Saisonstart mit Schmetterlingen

Am vergangenen Sonnabend reisten die Spielerinnen der weiblichen Jugend C des HVW zum ersten Ligaspiel nach Wefensleben.

Schon am Treffpunkt sah man den Mädels und mitreisenden Eltern die Nervosität und die Schmetterlinge im Bauch an. Keiner wusste was die intensiven Trainingseinheiten der letzte 3 Monate wert waren, sowie jeder seit gut einem Jahr kein Punktspiel bestritten hat.

 Nach letzten Absprachen und Anweisungen in der Kabine ging es endlich los.

Die erstem 10 Minuten verliefen dann, zur Verwunderung aller Beteiligten, doch schon recht konzentriert und Selbstbewusst ab. Über die Stationen 0:3 (6“) und 1:6 (10“) lief die Angriffsreihe mit sehenswerten Spielzügen, oft eingeleitet durch die gut aufgelegte Julia Gessing, schnell warm und die Deckung lies auch nicht viele Torchancen zu.

Ab Mitte der ersten Halbzeit stellte der Trainer aus Wefensleben die Abwehr auf ein offensives System um. Dies, sowie auch mehrere Wechsel auf Seiten des HVW, stellten die Mädels vor schwierigere Aufgaben im Angriff 2:9 (20“). Die verbliebenen 5 Minuten wurden dann nach einer Auszeit wieder mit dem nötigen Ehrgeiz, konzentriert zu Ende gebracht und mit einem 2:14 ging es in die Kabine.

In der zweiten Halbzeit dieses Spiels, mit toller Kulisse durch lautstarke Heim und mitreisende Gästefans, zeigten dann alle Wernigeröderinnen mit ihren Torerfolgen, dass die Mannschaft auch Umstellungen und taktische Änderungen schnell umsetzen kann. Jetzt wurde der Focus stärker auf Eins zu Eins Situationen gelegt. Dadurch entstanden auch beim HVW einigen Lücken in der Abwehr, die durch Lotta Prier und Luise Neumann aus Wefensleben mit Distanzwürfen ausgenutzt wurden. Der erste Sieg in der noch jungen Saison geriet aber nie in Gefahr, mit tollen Einzelaktionen durch Elena Schönfelder und Vicky Grünig (mit 6 Toren beste Torschützin) erzielte der HVW Tor um Tor.

Am Ende stand dann ein erfolgreicher Start mit dem 07:30 Auswärtssieg auf der Anzeigetafel.

HVW Trainergespann Yvonne Gessing und Martin Grünig nach dem Spiel: „Super Einstellung vom Beginn bis zum Abpfiff, es bleiben aber auch noch einige Situationen aus dem Spiel, die es beim nächsten Training aufzuarbeiten gibt “.

Hierbei lag die Kondition, nach so langer Zeit ohne Ligaspiel, mit einem Augenzwinkern im O-Ton.

 Ein großes Dankeschön, an den TSV Wefensleben e.V. für einen Handballtag mit so fantastischer Kulisse zum Auftakt in die neue Spielzeit. Mit dem diesmal besseren Ausgang für die Mädchen aus der bunten Stadt am Harz.

Tor: Lehmann, Antonia - Feld: Fehsecke, Emma 3 - Gessing, Julia 4 - Liebecke, Emily 1 - Dirrwald, Nina 2 - Schrobitz, Pia Kiara 3 -Brüninghaus, Carolina 1 - Schmidt, Leonie 3 - Flörke, Patricia 2 - Schönwälder, Elena Sofie 3 - Patzelt, Nele 2 - Grünig, Vicky 6

 

No video selected.

Kontakt

HV Wernigerode e.V.
c/o Steffen Kahmann
Marktstraße 22
38855 Wernigerode
Tel.: 03943 - 502756
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sponsor werden

Sponsorenpakete und Vorteile im Überblick. mehr...

Mitglied werden

Mitgliedschaften und Vorteile im Überblick. mehr...

IT-Partner

eick.IT

Marketing-Partner

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.