Artikel in der Kategorie: Männer

Spielergebnisse vom Wochenende

Spielergebnisse vom Wochenende

Ein aus Vereinssicht ausgeglichenes Ergebnis mit 3 Siegen, 1 Unentschieden und 3 Niederlagen. Das stimmungsvollste Match zeigte die 2.Männermannschaft, die, von den Zuschauern lautstark angefeuert, einen sieben Tore Rückstand zur 40. Spielminute noch egalisieren konnte und nur knapp an einem Sieg vorbei schrammte.


Spiel der 2.Männer in Quedlinburg wird als Sieg gewertet

Spiel der 2.Männer in Quedlinburg wird als Sieg gewertet

Das Spiel der 2.Männer beim Quedlinburger SV II vom Samstag wurde trotz der spielerischen 31:27 Niederlage mit 0:0 Toren und 2:0 Punkten für den HVW gewertet, da die Heimmannschaft gegen Paragraph §55 der Handballordnung verstoßen hat.

 


2.Runde HVSA Pokal ausgelost

2.Runde HVSA Pokal ausgelost

Die 2. Runde in der Pokalserie des HVSA ist ausgelost worden.

Die 1. Männermannschaft des HVW greift jetzt auch in das Geschehen ein. Leider wurde erneut ein Auswärtsspiel für das Team von Trainer Ahlsleben gelost.

Am 03.10.14 muß die Mannschaft im Magdeburg antreten. Die Uhrzeit muß noch abgestimmt werden.

03.10.14 FSV 1895 Magdeburg- HVW 1.Männer

 


Spielbericht zum Hammerspiel der Reserve des HVW

Spielbericht zum Hammerspiel der Reserve des HVW
Die 2. Männermannschaft des HV Wernigerode hatte am vergangenen Wochenende den SV Wacker 09 Westeregeln 2 zu Gast. Schon aus den letzten Jahren war bekannt das diese Mannschaft ein nicht zu unterschätzender Gegner ist. Hinzu kam das beide Torhüter der Wernigeröder nicht eingesetzt werden konnten.

2. Männer des HVW feiert ersten Saisonerfolg

2. Männer des HVW feiert ersten Saisonerfolg

 

2. Männer HVW fährt den ersten Sieg ein

Die 2.Männermannschaft des HVW gab ihr Heimdebüt gegen den SV Lok Oschersleben. Trainer Gero Meseck konnte bei dieser Partie nicht an der Seitenlinie das Team unterstützen und wurde von Thomas Scharun vertreten.

Das erste Tor erzielten die Gäste, was aber gleichzeitig ihre einzige Führung für die gesamte Begegnung darstellte. Mit zunehmender Spieldauer übernahm der HVW das Kommando konnte sich aber aufgrund einer unkonzentrierten Chancenauswertung nicht absetzen. Auch gab es in der Abwehr bis zur Mitte der ersten Hälfte erhebliche Abstimmungsprobleme. Bis zum 11:10 für die Harzer war es ein ausgeglichenes Match. Mit der Einwechslung von Michael Konstabel im Tor stabilisierte sich der Deckungsverband der Gastgeber und zur Pause konnte man eine 15:13 Führung notieren.

Nach dem Wechsel lief die Partie für die Hausherren besser. Die Abwehr funktionierte jetzt gut und im Angriff wurden die Chancen verwertet. Über ein 20:15, bauten sie den Vorsprung bis zehn Minuten vor Spielende beruhigend auf 28:18 aus. Im Gefühl des sicheren Sieges ließen die Wernigeröder die Zügel etwas schleifen und den Gästen gelang eine Ergebniskosmetik bis zum Abpfiff auf 30:24.

HVW: Konstabel, Grawe- Wernicke(1), Berge(2), Kilian(8), Weber(2), Hoppe(2), Nerlich(6), Jahn(9), Lamprecht

 


2. Handballtag des HVW

2. Handballtag des HVW

 

Der erste aufregende Handballtag des HVW ist gerade erst vorbei und schon steht der nächste ins Haus.

Am kommenden Samstag empfängt die 1. Männermannschaft um 19 Uhr die TSG Calbe. Gegen den Absteiger aus der Mitteldeutschen Oberliga wird es bestimmt wieder ein schwieriges, wie auch spannendes Spiel. Von der Euphorie der beiden gewonnen Spiele getragen, wird die Mannschaft von Trainer Björn Ahlsleben wieder alles geben und den Zuschauern auch wieder ein Spektakel liefern.

Im Vorfeld finden drei weitere Partien in der Stadtfeldhalle statt.

Um 13.30 Uhr empfängt die mD-Jugend im Harzderby die SG Stahl Blankenburg 1948 , im Anschluss bestreitet die 2.Männermannschaft des HVW ihr erstes Heimspiel der Spielzeit gegen den SV Lok Oschersleben II. Reichlich Spannung verspricht auch die Partie der mA-Jugend gegen den BSV93 Magdeburg um 17 Uhr. Gegen den 2. der letzten Saison will die Truppe von Jens Kaufmann, nach dem verkorksten Saisonbeginn, die ersten Punkte einfahren.

Hoffentlich seid ihr wieder dabei und unterstützt unsere Teams lautstark.

13:30 Uhr D-Jugend HVW gegen SG Stahl Blankenburg 1948

15:00 Uhr 2. Männer HVW gegen SV Lok Oschersleben II

17:00 Uhr A-Jugend HVW gegen BSV 93 Magdeburg

19:00 Uhr 1. Männer HVW gegen TSG Calbe

 


Kontakt

HV Wernigerode e.V.
c/o Yvonne Gessing
Kirschweg 29
38855 Wernigerode
Tel.: (+49) 1511 4921763
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Steffen Kahmann
Tel.: (+49) 3943 - 502756

Sponsor werden

Sponsorenpakete und Vorteile im Überblick. mehr...

Mitglied werden

Mitgliedschaften und Vorteile im Überblick. mehr...